Eine gute Tat und ein Rätsel

08Feb10

Wie meine treuen Leser bereits wissen, gehe ich, sofern es die Trainingsphase zulässt, vergleichsweise regelmäßig Blut spenden. So auch heute, wo es in einer Schule ganz in der Nähe meines Büros stattfand, wo außerdem der Imbiss hinterher besonders lecker ist – und man (deswegen) auch immer viele Bekannte trifft und sich nett unterhält.

Allerdings – und das ist das Rätsel – wird einem in letzter Zeit immer von den Schwestern im Spenderaum gesagt, man solle danach auf keinen Fall (roten) Fruchtsaft trinken. Dabei mag ich den so gerne, und der DRK-OV, der in betreffender Schule den Blutspendetermin ausrichtet, hält sich glücklicherweise auch nicht an die „Anweisung von oben“. Auf Nachfrage sagte man mir, das habe etwas damit zu tun, dass man nach der Spende den im Saft enthaltenen Fruchtzucker nicht so gut verträgt wie Industriezucker. Google sagt aber noch nichts dazu. Wenn also jemand eine Ahnung bezüglich der Hintergründe dieser Geschichte hat, das würde mich sehr interessieren. Zumal ich mich bisher nicht an den Rat der weißen Damen gehalten habe und es irgendwie trotzdem ging.

Bild: Hofschläger/pixelio.de



5 Responses to “Eine gute Tat und ein Rätsel”

  1. Zu deiner Frage: Ich habe keine Ahnung.
    Ich bin aber weiterhin stolz auf dich, dass du Blut spenden gehst – für mich jetzt die restlichen Urlaubstage wegen der Erkältung der letzten Woche leider nicht möglich. Ich habe so einen Tipp aber auch noch nie gehört (wobei „hier“ auch kein roter Fruchtsaft angeboten wird) – Hauptsache man füllt die Speicher wieder auf.

  2. @Hannes:
    Ich denke, die Antwort auf die Frage bekommen „wir“ schon noch. Hier lesen ja auch ’n paar Mediziner mit. Und du musst erstmal auf dich selbst aufpassen.. Las ich nicht irgendwann mal was von 2 Weisheitszahn-OPs?

  3. 3 georg

    Ich habe auch keine Ahnung. Hoffe, das hilft🙂

  4. @Georg:
    Klar, immer her mit eurer Ahnungslosigkeit. Vielleicht kann man die ja auch i-wo für ’nen guten Zweck spenden😎

  5. 5 georg

    Puh, das wird teuer …


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: