Posts Tagged ‘reisen’

Ich schreibe aus gegebenem Anlass. Ich stehe in Hannover am Flughafen. Mein Flug – der vor 2 1/2 Stunden gehen sollte, hatte erst leichte Verspätung und wurde dann wegen eines technischen Defekts gecancelt. Was dann folgte, war das kommunikative Chaos. Ein Mitarbeiter des Check-in-Dienstleisters wird von Passagieren mit Anschlussflug bestürmt. Statt eines Weiterflugs verspricht er […]


Save the WORD

28Jan10

Laufen ist meiner Intention nach eigentlich die Tätigkeit, in der ich das (zu viele) Nachdenken durch Tun ersetzen möchte. Nichtsdestotrotz stolpere ich auch dabei über das Phänomen, was Worte – zur richtigen Zeit in der richtigen Situation wahrgenommen – in uns, Läufer/in, Mensch, bewegen können. Theorien darüber, dass sprechen eine spezielle Form des Handelns sind, […]